Kontakt-Formular   Inhaltsverzeichnis   Druckansicht  

AK gegen bewaffnete Drohnen

Menü

Startseite > Archiv > Beiträge > Artikel 2013

Artikel 2013

Telepolis, 17.12.2013: Kampagne gegen Drohnen weitet sich aus

Aljaazera America, 11.12.2013: Drones: What France wants for Christmas

Russia Today, 2.12.2013: EU drone division: UK & France fire up flights, face strong opposition

warisacrime.org, 8.11.2013: How Europeans Are Opposing Drone and Robot Warfare: An Overview of the Anti-Drone Movement in Europe, by Elsa Rassbach

truthout, 8.11.2013: How Europeans Are Opposing Drone and Robot Warfare: An Overview of the Anti-Drone Movement in Europe, by Elsa Rassbach

Radio Blau/ Radio Dreyecksland, 31.10./1.1.2013: Interview zur drohnenkampagne.

epo-Online, 12.9.2013: Drohnenkampagne hat mehr als 10.000 Unterstützer

Telepolis, 12.9.2013: Wachsende Kritik an militärischen Drohnen

junge welt, 12.9.2013: Keine Macht den Drohnen

guardian, 12.8.2013: Germany denies phone data sent to NSA used in drone attacks

wearechange, 29.7.2013: German Government Faces Opposition to Acquiring Drones

Telepolis, 27.7.2013: Kampfdrohnen in der Hand von Militärs, Agenten, Terroristen und Familienvätern

Global Policy Forum, 17.7.2013: German Drone Campaign critizes UN plans to use UAV, ebenso EPO-Online

Neues Deutschland, 19.6.2013: Proteste vor Besuch von Obama

warisacrime, 19.6.2013: The Protest of Obama in Berlin

Russia Today, 18.6.2013: Obama’s Germany touchdown brings Syria & NSA spy tension to surface

Junge Welt, 10.6.2013: „Wir haben einen langen, steinigen Weg vor uns“

Junge Welt, 6.6.2013: Große Ratlosigkeit

Anne Will, 5.6.2013: Das Drohnen-Debakel – de Maizières letzte Mission?

Schwäbisches Tagblatt, 5.6.2013: IMI warnt vor Drohnenkrieg

Junge Welt, 11.5.2013: Urteil mit Tragweite, siehe auch NGO. Die Internet-Zeitung

Truthout, 5.5.2013: On the Struggle to Keep Weaponized Drones Out of Europe

Hintergrund, 30.4.2013: USA geben grünes Licht für Export von Kampfdrohnen nach Deutschland

Junge Welt, 26.4.2013: Krieg, Überwachung und Unterdrückung

Neues Deutschland, 25.4.2013: LINKE für Ächtung bewaffneter Drohnen

Neues Deutschland, 25.4.2013: Kampagne gegen Kampfdrohnen. Offener Brief an den britischen Botschafter

Heise, 24.4.2013: Human Rights Watch ruft Kampagne gegen Kampfroboter aus

diesseits.de, 24.4.2013: Die künftigen Kriege: Von Wespen und Drohnen

FAZ, 21.4.2013: Kaufen, entwickeln oder ächten?

jungle-world, 18.4.2013: Der Krieg der Zukunft

taz, 16.4.2013: Gesucht: Rubikon für eine Drohne

weltnetz.tv, 14.4.2013: „Das Töten wird unsichtbarer“

Hyperland/ZDF, 4.4.2013: Drohnen: Mit Informationen gegen die unsichtbaren Killer

Heise, 4.4.2013: Debatte über Drohnen für die Bundeswehr geht weiter

Sicherheitspolitik-Blog, 4.4.2013: Drohnen: Kampagnen, Kollisionen, Kostenexplosionen

Social Justice, 2.4.2013: Drone War Is Coming Home: A View from across the Ocean

Neues Deutschland, 2.4.2013: Drohnenpläne wecken Widerstand

Junge Welt, 2.4.2013: Erfolgreicher Abschluß

Junge Welt, 2.4.2013: Automatisierte Tötung

Die Welt, 1.4.2013: CDU bekommt Angst vor Kampfdrohnen

Truthout, 31.3.2013: Germany Sees Rise of Campaign Against Combat Drones

Zeit, 30.3.2013: Ostermärsche gegen Drohnen und Waffenexporte

RBB Aktuell, 30.3.2013: Ostermarsch gegen Drohnen und Atomwaffen

Neues Deutschland, 29.3.2013: Empörung über Waffenexporte

Common Dreams, 28.3.2013: Germany Sees Rise of Campaign Against Combat Drones siehe auch Portside

My Heimat Bremen, 28.3.2013: Bremer Ostermarsch warnt vor Kampfdrohnen, siehe auch BPP

Schwäbisches Tagblatt, 27.3.2013: Ostermärsche machen gegen Drohnen mobil

Neues Deutschland, 27.3.2013: Im Zentrum der Rüstung

NRhZ, 27.3.2013: Unser Kriegskabinett

Südwest Presse, 27.3.2013: Ostermärsche machen gegen Drohnen mobil

Die Welt, 26.3.2013: Friedensaktivisten für Verbot von Rüstungsexporten und Drohnen 1, 2
Die Welt, 26.3.2013: Ostermärsche wenden sich gegen Anschaffung von Drohnen

N24, 26.3.2013: Ostermärsche wenden sich gegen Anschaffung von Drohnen

Stern, 26.3.2013: Ostermärsche wenden sich gegen Anschaffung von Drohnen

Golem, 25.3.2013: Chaos Computer Club gegen „autonome Killer-Roboter“

Gulli, 25.3.2013: Chaos Computer Club fordert ebenfalls „Keine Kampfdrohnen“

Heise, 25.3.2013: Bürgerrechtler verbünden sich gegen Kampfdrohnen

Blog AK Vorratsdatenspeicherung, 24.3.2013: Eine bundesweite Drohnen-Kampagne

Junge Welt, 23.3.2013: Absage an Kriegspolitik

Telepolis, 23.3.2013: Friedens- und Bürgerrechtsgruppen fordern völkerrechtliche Ächtung von Kampfdrohnen

 

Aufruf gegen bewaffnete Drohnen

Verteidigungsministerin Kramp-Karrenbauer fordert die Bewaffnung von Drohnen. Mit Drohnen beschreitet die militärische Aufrüstung einen entscheidenden Schritt über die Fernsteuerung in die Automatisierung des Tötens im Krieg und in Richtung autonomer Kriegsführung.
Der Koalitionsvertrag von 2018 sieht eine gesellschaftliche Debatte über die Bewaffnung militärischer Drohnen vor. Diese Debatte über eine ethisch und völkerrechtlich entscheidende Frage findet nicht statt. Sie wird von der Bundesregierung und dem Verteidigungsministerium vermieden. Wir fordern diese gesellschaftliche Auseinandersetzung und wenden uns mit dem folgenden Aufruf an die Öffentlichkeit.

Angriffe und außergerichtliche Tötungen durch bewaffnete Drohnen verwischen die Grenzen zwischen Krieg und Noch-nicht-Krieg. Viele Opfer sind Zivilist*innen. Sie werden auch Opfer einer ständigen Überwachung, was ihre Gesundheit bedroht.
Drohnen ermöglichen Tötungen mit wenig Risiko für die Angreifer; damit senken sie die Schwelle, an der Spannungen in einen Krieg eskalieren.
Die Aufrüstung, Digitalisierung und Automatisierung des Militärs bedeutet eine weiter steigende Kriegsgefahr. Damit bedeutet sie für die Friedensbewegung und die gesamte Gesellschaft eine steigende Verantwortung im Engagement für eine zukunftsfähige globale Gemeinschaft.

Verhindern wir die Bewaffnung der Bundeswehr mit Drohnen!

Keine Fernsteuerung und keine Automatisierung des Tötens und des Krieges!

 

Über uns

Der Arbeitskreis Drohnen wurde 2019 von Aktivist*Innen aus Organisationen, Netzwerken und Kampagnen der deutschen Friedensbewegung gegründet mit dem Ziel, die gesamte Bandbreite zivilgesellschaftlicher Bewegungen zu vernetzen, die sich engagieren gegen

  • Verletzungen grundlegender Menschenrechte durch militärische Drohnen zu Überwachung und bewaffneten Einsätzen

  • Forschung und Entwicklung für autonome Waffensysteme

  • Roboterisierung von Waffensystemen mit künstlicher Intelligenz

  • einen überhöhten Ressourcenverbrauch für militärische Technologien

Der Arbeitskreis möchte aufklärend tätig werden, u.a. durch die Bereitstellung von Infomaterial sowie der Vermittlung von Referent*Innen vor Ort.

Inhaltlich verantwortlich für die Website: Karl-Heinz Peil, Mailadresse: kp[at]frieden-und-zukunft.de. Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze ist: Friedens- und Zukunftswerkstatt e.V., c/o Gewerkschaftshaus Frankfurt, Wilhelm-Leuschner-Straße 69-77, 60329 Frankfurt a.M., eMail: info[at]frieden-und-zukunft.de

Seitenanfang